Karin Kästle - Heilpraktikerin


Fußreflexzonentherapie (FRZ)

Die FRZ hat sich im Laufe vieler Jahre aus altem Volkswissen zu einer exakt ausgerichteten Spezialtherapie entwickelt. Im Fuß haben alle Bereiche des Menschen ihre zugeordneten Reflexzonen; diese geben die augenblickliche Verfassung bildschirmartig im Kleinen wieder.

Mit gezielten Griffen wird der Mensch über die Füße in seiner Gesamtheit behandelt. Geschwächte und erkrankte Organe werden im Rahmen der vorhandenen Regenerationsmöglichkeiten gestärkt und unterstützt, Selbstheilungskräfte werden aktiviert.

Die FRZ kann Spannungen abbauen und eine allgemeine Harmonisierung sowie eine tiefe Entspannung herbeiführen. Ausscheidungsvorgänge werden angeregt, die Darmtätigkeit normalisiert sich, die Durchblutung der Organe verbessert sich.

Während der Behandlung wird die Sensibilität für den eigenen Körper verbessert. Durch gleichzeitiges bewusstes Atmen kommen wir wieder mehr in Verbindung mit unserem Selbst.


Therapeuten finden sie auf der Homepage von Hanne-Marquardt-Fußreflex